KiLa 2019

21.09.2019 - Kinderleichtathletik-Kreisvergleich in Bad Neuenahr
24.02.2019 - KILA Team „Ahrweiler Haie“ sammelt Erfahrung zum Auftakt der Hallensaison
Berichte 2018


Kinderleichtathletik-Kreisvergleich in Bad Neuenahr
Team des Kreises Ahrweiler beim Highlight des Jahres

Erschöpft aber glücklich ruht sich das Team des Kreises Ahrweiler auf der Hochsprungmatte aus
Es ist schon Tradition, dass im September die jüngsten Leichtathleten des Kreises Ahrweiler sich der starken Konkurrenz beim Kinderleichtathletik-Kreisvergleich stellen. Der spannende Wettkampf fand dieses Jahr bei sommerlichen Temperaturen im heimischen Apollinarisstadion in Neuenahr statt. Pünktlich fiel der Startschuss für die Auswahlteams der sechs Leichtathletikkreise aus dem Verbandsgebiet. Das Team des Kreises Ahrweiler bildeten Charlotte Heusch, Jona Beckmann, Simon Esser, Benedek Nyikes (TUS Ahrweiler), Noah Seibel (SpVgg Burgbrohl), Maja Reinhard, Emilia Marquard, Paula Klapperich (TV Remagen) sowie Lorenz Jüris und Justus Funk (TV Sinzig).

Die Kinder maßen sich im 50m Hindernissprint, Scherhochsprung, Drehwurf und einem kräftezehrenden Stadion-Crosslauf über 1.500 m. Es galt in diesen vier Disziplinen möglichst wenig Punkte zu sammeln, indem man sich weit vorn als Mannschaft platzierte. Das beste Team erhielt einen, das zweitbeste zwei Punkte usw. Dies gelang den 10 Schützlingen um die Betreuer Tanja Seibel und Michaela Jüris besonders gut im Stadioncross mit Platz 1. In der Gesamtwertung holte das hoch motivierte und engagierte Team den 5. Platz. Da fast alle Athleten auch im kommenden Jahr startberechtigt sind war schnell klar, dass man auch im nächsten Jahr wieder teilnehmen möchte. So wird auch in Zukunft wieder eifrig trainiert, denn jeder möchte bei diesem spannenden Wettkampf dabei sein.
[Übersicht]


KILA Team „Ahrweiler Haie“ sammelt Erfahrung zum Auftakt der Hallensaison
Leichtathletik TuS Ahrweiler – Altersklasse U12

Am vergangenen Wochenende stellten sich 6 Athleten der Leichtathletik-Abteilung dem ersten, sehr konkurrenzstarken Wettkampf des Jahres. Es galt, sich in 4 KiLa-Disziplinen zu beweisen. Das Team mit den jungen, motivierten Athleten begann mit dem anspruchsvollen 35m langen Hindernis-Sprint über 60 cm hohe Hürden. Die Athleten hatten bei jeder Disziplin die späteren Sieger des Wettkamp-fes, das Team „Andernach 2“ als direkten Gegner und spürten sehr schnell, dass der Wettkampf nicht leicht werden würde. Die nächste Disziplin war das „Medizinball-Weitstoßen“ wobei Serge Badagbon mit einer der weitesten Stöße (Zone 8) punkten konnte. Es folgte die spannendste Disziplin, der Scherhochsprung, bei der nur die Sprunghöhen über die Latte gewertet werden, wenn der Athlet mit den Füßen zuerst auf der Matte landet. Leider schieden direkt bei der Einstiegshöhe von 80 cm zwei unserer Athleten aus, sodass es für Charlotte Heusch und abermals Serge Badagbon galt, das Team zu retten und Punkte zu holen. Da diese Disziplin im Training erst kürzlich aufgenommen wurde war es für alle sehr aufregend, wie es im Wettkampf funktionieren würde. Charlotte, die jüngste aus dem Team und sehr talentierte Springerin, schaffte die Höhe von 100cm. Serge legte noch 5cm drauf und schied leider gegen seinen größten Konkurrenten Samuel aus dem Team „Andernach 2“ nach 105cm mit einer Verletzung aus.
Zur letzten Disziplin, dem30m Sprint, mussten Yanis Kolkmann, Lamou Barry, Jona Beckmann, Char-lotte Heusch und Ahmad Al Helel daher ohne Serge Badagbon antreten.
Leider schaffte es das Team der „Ahrweiler Haie“ trotz vollem Einsatz nur auf den 7. Platz. Aber die große Erfahrung, die das Team mitnimmt wird prägend sein für alle kommenden Wettkämpfe dieses Jahr. „Wir wissen jetzt, was uns erwartet und haben sehr viel gelernt! Ich habe mir direkt neue Trai-ningsschwerpunkte notiert und wir werden jetzt für den nächsten Wettkampf vorbereitet sein!“, sagte die Trainerin und Rheinlandmeisterin U20 Selkis Elong. „Attacke, jetzt geht es erst richtig los!“, ist das neue Motto von Abteilungsleiterin Corinna Swat, die ebenfalls das Team der U12 bei diesem Wettkampf betreut hat.
Bei Interesse oder Fragen gerne melden unter leichtathletik@tus-ahrweiler.de, oder ganz einfach zum Training in die Halle der Erich Kästner-Realschule plus dienstags 17-18.30 Uhr oder freitags 16-17.30 Uhr vorbeischauen.

[Übersicht]