LG News


Die LG Kreis Ahrweiler ehrte ihre besten Athletinnen und Athleten

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung fanden im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse Ahrweiler die Ehrungen für die erfolgreichsten Leichtathleten im Jugendbereich sowie der Männer und Frauen statt. Nach der Begrüßung durch Hans Meyer und den Präsidenten Herrn Dieter Zimmermann freute sich der gut gefüllte Saal auf die einzelnen Ehrungen. Corinna Swat hatte in diesem Jahr die Aufgabe der Präsentation übernommen. Erstmals wurden 4 Athletinnen und Athleten in den Perspektivkader Mehrkampf und Lauf des Rheinlandverbandes berufen.
[mehr ...]


Ehrung für Majtie Kolberg

Am Freitag fand in Trier die Meisterehrung 2018 des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) statt. Die Ehrungen wurden in einem festlichen und wertschätzendem Rahmen in den Räumen der Sparkasse Trier durchgeführt. Die Würdigung der Leistungen des sich zu Ende neigenden Jahres erfolgte in vier Kategorien: Einzelplatzierungen bei Deutschen Meisterschaften, DM-Mannschaftserfolge, Trainer des Jahres und „Internationale Einsätze“.

In der letzten Ehrungskategorie wurde Majtie Kolberg für ihre beiden Deutschen U20-Meistertitel über 800 m in der Halle und unter Freiluftbedingungen geehrt. [mehr ...]


Letzte Titelvergabe auf der Strasse

Die letzte Meisterschaft der Saison 2018 ging ohne Titelgewinn für die LG Kreis Ahrweiler zu Ende. Bei den Rheinlandmeisterschaften im Strassenlauf sprangen trotzdem noch zwei Podestplätze für das 4 Mann starke Team heraus. Im Hauptlauf über 10km ging nur Leon Schenke an den Start, lief aber mit Platz 7 in der Gesamtwertung ein gutes Rennen. Mit der Zeit von 37:16 Minuten war er zum Ende des Jahres sehr zufrieden. In seiner Altersklasse der U20 lief er damit auf Platz 3. [mehr ...]



Majtie Kolberg erneut für den Bundeskader nominiert

Der Bundesausschuss Leistungssport im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) nominierte Majtie Kolberg (LG Kreis-Ahrweiler) für die Saison 2018/2019 in der DLV-Nachwuchskader NK 1 U23 (früher B-Kader).
Bereits in den beiden vorangegangenen Jahren gehörte Majtie dem NK1 U20 (früher C-Kader) an. 2017 wurde sie zwei Mal Deutsche Vizemeisterin über 800 m – im Winter in der Halle und im Sommer auf der Freiluftbühne. 2018 gewann sie bei diesen beiden Events jeweils den Titel und steigerte ihre Bestmarke auf der kurzen Mittelstrecke in Tübingen auf 2:05,93 min. Zusammen mit der Halbfinalteilnahme bei den U20-Weltmeisterschaften in Tampere (Finnland) bildete das die Grundlage für ihren „Aufstieg“ in den U23-Kader.
[mehr ...]


LVRheinland-Perspektivkader

Der Leichtathletik-Verband Rheinland (LVRheinland) führt jedes Jahr eine Talentiade zur Sichtung und Bildung der Perspektiv-Kader durch. Der Beauftragter für Talentsichtung und -förderung im LVR, Jörg Klein lud hierzu am 27.10. alle interessierten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007 aus dem Regionalbereich Nord nach Kaisersesch ein, ihre sportlichen Fähigkeiten zu zeigen. Die Talentsichtung bestand aus fünf Stationen, in denen Elemente der verschiedenen Disziplinblöcke Sprint/Lauf, Sprung, Wurf, Koordination und Turnen abgefragt worden. [mehr ...]


Kinderleichtathletik-Kreisvergleich in Dierdorf – Team der LG holt Bronze

Es ist schon Tradition, dass im September die jüngsten Leichtathleten des Kreises Ahrweiler sich der starken Konkurrenz beim Kinderleichtathletik-Kreisvergleich stellen. Der spannende Wettkampf fand dieses Jahr bei herbstlichen Temperaturen in Dierdorf statt. Punkt 12 Uhr fiel der Startschuss für die Auswahlteams der sieben Leichtathletikkreise aus dem Verbandsgebiet. [mehr ...]




Dreifach-Siege bei den Deutschen Meisterschaften für Geyer und Kownatka

Bei den Deutschen LSW-Spezialsport Meisterschaften im Keulenweitwurf, Kugelwurf- und Speerwurf-Dreikampf am Wochenende in Bingen, waren Wolfgang Geyer (M 75) und Wolfgang Kownatka (M 80) von der LG Kreis Ahrweiler/TV 08 Sinzig außerordentlich erfolgreich.
In den spannenden Wettkämpfen der 24 Teilnehmer aller Altersklassen konnten sich die beiden Sinziger Athleten in allen drei Wettbewerben jeweils die Goldmedaille und damit die Deutsche Meisterschaft 2018 sichern.
[mehr ...]